Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Was hat Artenschutz mit Kultur zu tun?

15. Mai | 18:0019:30

Kostenlos

Immer mehr Arten sind bedroht oder stehen gar vor dem Aussterben. Doch viele der gefährdeten Tiere haben eigene Traditionen entwickelt, die unserem kulturellen Handeln gleichen. Aber darf der Mensch diese Kulturen zerstören – ohne dabei seine eigene Kultur in Gefahr zu bringen?

Dr. rer.nat. Klaus Zintz, Lehrbeauftragter an der Universität Hohenheim für Limnologie bis heute. war langjähriger Wissenschaftsredakteur bei der Stuttgarter Zeitung bis letztes Jahr.Hat in Hohenheim Biologie und Journalistik studiert, wohnt bis heute in Stuttgart-Sillenbuch. Zahlreiche Publikationen zum Umweltschutz, insbesondere auch zu süddeutschen Gewässern und den Bodensee.

Details

Datum:
15. Mai
Zeit:
18:00 – 19:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Sillenbuch, ATRIUM
Gorch-Fock-Straße 30 Google Karte anzeigen